Lerntürkisch com
Forum Türkisch Lernen Osmanische Geschichte Wörterbuch Sprichwörter

 Trkisch, Tuerkisch lernen
Sponsored by Natune.net Zitate

[Impressum]

var und yok (haben)

Die Wörter var (es gibt, es ist vorhanden, es existiert) und yok (es gibt nicht, es ist nicht vorhanden, es existiert nicht) stehen wie jedes Prädikat im Türkischen meist am Satzende:

Bu akşam çorba varmı? gibt es heute abend Suppe?
Bu gün evde elma yokmı? Heute gibt es zu Heuse keine Äpfel
Istanbul`da güzel camiler varmı? In Istanbul gibt es schöne Moscheen

an var und yok können auch die Personalendungen in der Bedeutung von "existieren" treten (in der 3.Person selten)

varım - Ich bin vorhanden/ich existiere
yokum - Ich bin nicht vorhanden


Beachte :varım yokum - mach` mit - ich mach` nicht mit. main Hab und gut


haben

Das Türkische kennt kein eigenes Verb für "haben" und muß es daher umschreiben. Es gilt zu unterscheiden, ob das Objekt bestimmt oder unbestimmt ist:
- Bei Unbestimmtheit erhält der Gegenstand das Possessivsuffix des Besitzers und wird mit var oder yok verbunden:


Çocuğunuz; var mı? Haben Sie ein Kind?
Bir kızımiz var. Wir haben eine Tochter.
Param yok Ich habe kein Geld

- Bei näherer Bestimmung des Gegenstands durch Demonstrativ oder Pssessivpronomen oder Hervorhebung wird dessen Besitzer in den Lokativ gesetz (wobei das momentane Vorhandensein im Vordergrund steht, also nicht der Besitz überhaupt):

Bende kelem var Ich habe keinen bleistift.(da)(Bei mir ist kein Bleistift.)
Sende kelem var mı acaba Hast du wohl einen (da)

Haben Vergangenheit

In der Vergangenheit werden var und yok zu vardi, yoktu, varmış und yokmuş:


Dün bir futbol maçı var Gestern gab es ein Fußballspiel.
Bir varmış bir yokmuş Es war einmal...(Mäerchenbeginn)

Beachte : Die wendung ne var ne yok - (Was gibt es Neues?, eigentlich: was gibtses, was gibt es nicht) ist ein Idiomatismus.